Hue

Es ist schwierig, deutsche Bücher in Vietnam zu finden. Außer in der Bibliothek der Provinz Khan Hoa in Nha Trang. Herr Hue ist der sehr freundliche und hilfsbereite Direktor und spricht sehr gut deutsch.

“Alle Nationen sollen ein Verständnis für die anderen haben.”


Mein Geburtsort

Nha Trang ist meine Heimatstadt und ich lebe immer noch hier. Diese Stadt gefällt mir von allen Städten in Vietnam am besten. Das Wetter ist hier sehr angenehm. Die Inseln vor der Küste schützen die Stadt vor schweren Taifunen. Es ist gut, dass viele Touristen Nha Trang besuchen. Gegenwärtig wird ein neuer Flughafen gebaut, der internationalen Standards entspricht. Und es gibt Pläne für den Bau eines neuen Hafens, so dass auch sehr große Schiffe wie Öltanker ihn nutzen können.

Nha Trang ist die Hauptstadt der Provinz Khan Hoa. Ich mag die Landschaft hier, die Flüsse, die Berge. Die Wälder in der Provinz Khan Hoa enthalten viele sehr wertvolle Bäume. Vor 1965 gab es hier auch viele Tiger. Leider sind sie heute fast vollständig verschwunden.


Hier könnt ihr Relikte der Champs sehen, die hier seit vielen Jahrhunderten lebten. Ihr könnt die Tempel besuchen und Skulpturen von ihnen sehen. Es leben immer noch Menschen der Cham, hauptsächlich südlich der Provinz Khan Hoa.

Wissen Sie etwas über Deutschland? Wenn ja, was?

Ich kenne Deutschland sehr gut. Ab 1955 lebte ich fünf Jahre lang in der schönen deutschen Stadt Dresden. Deutschland ist ein schönes und beeindruckendes Land. Ich habe die Landschaft beim Fahren auf der Autobahn genossen. Ich mag die Landschaft und den Wechsel der Jahreszeiten, besonders die bunten Bäume im Herbst. Es gibt viele alte Schlösser und alte Häuser, in denen die Menschen auf eine schöne Art und Weise leben.


Ich spreche gerne deutsch und lese gerne über das Leben bedeutender deutscher Dichter, Musiker und Philosophen wie Goethe, Schiller, Heinrich Heine und andere.

Wurst ist mein deutsches Lieblingsgericht. Ich habe sie besonders in Nürnberg genossen, zusammen mit dem deutschen Bier. Aber ich trinke auch gerne den Apfel- oder Kirschsaft. Und ich liebe den ungekochten Kohlrabi und Radieschen.

Was feiern Sie am liebsten?

Wir feiern Weihnachten und Ostern. Geburtstag feiern wir normalerweise nicht. Aber wir denken an jemanden an dem Tag, an dem diese Person gestorben ist.

Am 14. April dieses Jahres haben wir den 350. Jahrestag der Gründung von Nha Trang gefeiert.

Am 30. April dieses Jahres feiern wir die Befreiung des Südens von Vietnam im Jahr 1975. Alle 10 Jahre gibt es öffentliche Feiern mit Auftritten auf einer Bühne und Feuerwerk.
Der 1. Mai ist der internationale Tag der Arbeit.
Der 8. März ist der internationale Tag der Frau. Frauen müssen nicht arbeiten und bekommen Blumen. Oft machen sie eine kurze Reise.

Am 19. Mai ist der Geburtstag von Ho Chi Minh. Aber das ist kein gesetzlicher Feiertag.

Der 2. September ist ein Nationalfeiertag, weil Ho Chi Minh das unabhängige Vietnam proklamierte.

Sind Sie schon einmal gereist?

Ich war in China und Deutschland. Am meisten hat mir die Reise nach Deutschland mit dem Zug gefallen, die 17 Tage gedauert hat.


Wohin möchten Sie als Nächstes reisen?

Ich würde gerne Freunde in Deutschland treffen. Und ich würde gerne andere Länder in und um Europa sehen, über die ich in ihrer Geschichte gelesen habe. Allen voran Italien, aber auch Griechenland und die Pyramiden Ägyptens. Ich habe im Fernsehen gesehen, dass sie ein neues Grab gefunden haben. Der Nahe Osten ist für mich interessant, weil er der Ursprung von 1001 Nacht ist.

Welches Transportmittel benutzen Sie normalerweise?

Ich benutze mein Motorrad.

Mit wie vielen Menschen leben Sie zusammen?

Ich lebe mit meiner Frau und meinen beiden Kindern zusammen.

Was machen Sie besonders gerne?

Wenn ich allein bin, verbringe ich meine Zeit damit, zu lesen, Briefmarken zu sammeln und vietnamesische und ausländische klassische Musik zu hören.
Zusammen mit anderen sehe ich gerne Fußball im Fernsehen, was mir allein keinen Spaß macht. Leider finanzieren Tiger Beer und Heineken nur die Übertragung der englischen Liga (und nicht auch der deutschen).

Welches Ereignis während der letzten Woche(n) war besonders schön?

Ich habe es genossen, mit deutschen Freunden zu Abend zu essen. Und ich habe einige schöne Briefmarken von einem Freund in Dänemark erhalten (ein wunderbares Geschenk).

Haben Sie einen Wunsch für die Zukunft?

Ich liebe Blumen, aber im Moment habe ich nicht die Zeit, mich um Blumen zu kümmern. Deshalb freue ich mich auf meinen Ruhestand, um meinen kleinen Garten ausserhalb von Nha Trang zur Züchtung von Blumen und Obstbäumen zu nutzen.
Und ich wünsche mir, dass die Menschen friedlich zusammenleben.

Haben Sie eine Botschaft oder einen Rat für unsere Leser oder uns?

Ich hatte den Krieg in Vietnam erlebt. Ich habe gesehen, wie eine ganze Schulklasse und Menschen in einer Fabrik wegen amerikanischer Bomben und Chemikalien starben. Und ich wäre mehrmals fast gestorben. Aber wir sollten nicht nur in die Vergangenheit schauen. Es ist wichtiger, in die Zukunft zu schauen.

Jedes Land sollte unabhängig sein. Es gibt nichts Wichtigeres als Freiheit und Unabhängigkeit. Und nicht eine Nation ist der anderen überlegen. Aber alle Nationen sollten ein Verständnis für die anderen haben. Deshalb ist der Tourismus sehr gut, weil er die Verständigung fördert.

Hue, 58 Jahre, Nha Trang, Vietnam, 28. April 2003