Das Album Amicorum Das Welt-Freundschaftsbuch Sprache English Espagnol Home Album Amicorum Mit dem Fahrrad zu den Kulturen der Welt Zusammenarbeit Infos aus aller Welt E-Mail Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Die Route

Berichte

Ausrüstung

Frühere Reisen
   Frankreich
   Griechenland
   Sardinien/Korsika
   Slowenien/Kroatien
   Spanien
   Süd-Italien

   Toskana


Italien ist ganz bestimmt mehr als eine Reise wert. Uns hat es auch schon vier mal in dieses schöne und gastfreundliche Land mit den wunderbar lebensfrohen Menschen verschlagen. Davon drei mal mit dem Fahrrad. Auf dieser Seite finden Sie ein paar Bilder aus der Toskana, die wir im Mai 1996 für zwei Wochen mit dem Fahrrad bereist haben.

Einmal mehr hatten wir den Natours-Fahrradbus genutzt, der uns in Livorno abgesetzt hatte. Und das waren Orte auf unserer Route: Piombino (Fährhafen nach Elba), Marina di Campo, Campiglia Marittima, Massa Marittima, Siena, San Gimignano, Livorno.

Landschaft bei Capoliveri.
30kb
Auf Elba sieht man fast überall das Meer. Landschaft unweit von Capoliveri.
Strand auf Elba.
25kb
Unser Lieblingsstrand auf Elba. Im Hintergrund ist der Monte Capanne zu sehen.
Toskanische Landschaft.
50kb
Ach, diese weichen toskanischen Hügel. Das Land sieht zwar sanft aus, die ständigen Steigungen habenīs aber in sich.
San Galgano.
70kb
San Galgano ist zumindest bei schönem Wetter traumhaft. Eine wunderschöne, halb zerfallene Klosterruine mit dem Himmel als Dach.
Der Campanile in Siena.
30kb
Der besondere Reiz der Toskana sind bestimmt die wunderschönen Orte. Siena gehört ganz sicher zu den absoluten Highlights.

Seitenanfang